Renovierung Jawa 250 (1961)

Erscheinungsdatum: 27. 8. 2019

Der ursprüngliche Zustand des Motorrades war nicht schlecht. Es war fahrfähig und voll funktionstüchtig. Im Hinblick darauf, dass wir die Freunde der Originalität sind, haben wir eine Diskussion geführt. Sollten wir den Zustand belassen und konservieren? Die lackierten Teile nur polieren und nur die Chrom-Teile ersetzen? Zum Schluß haben wir aber die Entscheidung getroffen, das Motorrad komplett neu zu machen, inklusive Lackierung.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Auf den zweiten Blick konnte man aber sehen, dass der Zahn der Zeit doch seine Spuren hinterlassen hat.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Der Ausbaueinanderbau des Motorrads ging relativ schnell, ist es doch kleiner als ein PKW und darüber hinaus waren die Verschraubungen im sehr guten Zustand und nicht verrostet.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Die Teile vor der Verchromung, die Aluminium-Teile wurden mit Ballotine gestrahlt (kleine Glaskugeln), um ihre Oberfläche-Struktur sich auszeichnen zu können.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Die restlichen Teile wurden präzise sandgestrahlt, die alte Lackierungen und Spachtel wurden entfernt. Es ist notwendig, eine Oberflächenbehandlung mit hoher Qualität und Lebensdauer zu erreichen.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Die Teile nach dem Sandstrahlen. Es ist wichtig, die Bleche gleich zu grundieren, um eine Oberflächenkorossion zu vermeiden. Davor mussten wir aber alle durchgerosteten Stellen mit Füller spritzen.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Danach ist die Oberfläche schon versiegelt und sie ist gegen Luftfeuchtigkeit geschützt.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Aluteile wie die Motordeckel, Radnaben usw. wurden poliert. Felgen, Auspuffe, Auspuffkrümmer wurden neu gekauft. Alle restliche Teile wurden neu verchrommt.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Einzelne Teile in der Lackiererei. Die Spritzkabine stellt eine hohe Qualität der Oberflächenbehandlung sicher.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Rahmen des Motorrades nach Motoreinbau. Die Reifen sind nur provisorisch montier. Neue Reifen wurden erst zum Schluss der Restaurierung eingebaut.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Detail des Motors. Der Zylinder wurde sandgestrahlt und mit einer hitzebeständigen Farbe bis zu 600 °C lackiert.

Renovierung Jawa 250 (1961)

Der Blick auf das fertige Motorrad. Neuer Chrom und lackierte Teile lassen die einfachen aber doch schönen Formen, der heute schon klassischen Maschine, im neuen Glanz erstrahlen.

Renovierung Jawa 250 (1961)

  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)
  • Renovace Jawa 250 (1961)
    Renovace Jawa 250 (1961)